Unser SHG-Logo

Selbsthilfegruppe Schlafapnoe Darmstadt

Telefon: (0 61 51) 71 43 21
Telefax: (0 61 51) 71 43 25
Email: darmstadt(at)schlafapnoe-de.de

Was ist Schlafapnoe

Bedeutung:
Das Wort Schlafapnoe ist ein Kunstwort und setzt sich aus Schlaf - ap=ohne - noe=Luft zusammen.
Schlafaonoe bedeutet Schlafen ohne Luft, also der Patient hat Atemaussetzer im Schlaf.

Symptome:

  • Wenn ein Mensch sehr laut schnarcht, das Schnarchen durch Atemaussetzer unterbrochen wird.
  • Wenn nachts der Blutdruck nicht absinkt.

Folgeerkrankungen:

  • Bluthochdruck (Arterielle Hypertonie)
  • Depression
  • Erektionsstörungen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Schlaganfall
  • Vorhofflimmern
  • Zucker (Diabetes, Typ II)

Diagnose:
Die Diagnose muß ein Schlafmediziner Stellen.
Die Eindeutige Diagnose wie gravierend die Schlafapnoe ist kann man nur im Schlaflabor untersuchen.
Die Schlafmediziner verfügen über transportable Geräte, die mit nach hause nimmt, um eine Nacht damit schlafen.
Mit diesen Geräten kann der Arzt feststellen ob es erforderlich ist, den Patienten, im Schlaflabor zu untersuchen.

Behandlung:
Die Schlafapnoe ist sehr gut zu behandeln. Den besten Erfolg erzieht man mit der CPAP-Methode(Continuous Positive Airway Pressure).

  • CPAP Dauerhafter Luftüberdruck.
  • Zahnschienen die man Nachts trägt.
  • Operationen
  • Zungenschrittmacher

Eine kurze PDF-Presentation zum Thema Schlafapnoe.